Palliativ- und Onko-Spitex

Palliativ- und Onko-Spitex bietet individuelle Unterstützung zu Hause in anspruchsvollen Lebensphasen. Im Mittelpunkt steht die Lebensqualität der Betroffenen und ihres Umfelds.

Viele Menschen mit einer schweren, fortschreitenden Krankheit wünschen sich, in ihrer vertrauten Umgebung versorgt zu werden.

SPITEX BASEL erbringt individuelle Beratung, Betreuung und Pflege zu Hause durch Fachpersonen mit spezieller Ausbildung in Palliative Care und Onkologiepflege. Sie sorgen für Linderung der Leiden sowie Behandlung von verschiedenen Symptomen (wie zum Beispiel Schmerzen) in Zusammenarbeit mit der Ärztin oder dem Arzt. Einbezug und Entlastung von Angehörigen sind wichtige Anliegen dieser Arbeit. Palliativ- und Onko-Spitex unterstützt Menschen auch in der letzten Lebensphase.

SPITEX BASEL bietet Palliative Care und Onkologiepflege im Rahmen der Hilfe und Pflege zu Hause in der Grundversorgung sowie in der spezialisierten Versorgung durch die Teams von Palliativ- und Onko-Spitex sowie Kinder-Spitex an.

Was versteht man unter Palliative Care?

Palliative Care ist ein Ansatz zur Verbesserung der Lebensqualität von Patientinnen und Patienten und ihren Familien, die mit Problemen konfrontiert sind, welche mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung einhergehen. Dies geschieht durch Vorbeugen und Lindern von Leiden durch frühzeitige Erkennung, sorgfältige Einschätzung und Behandlung von Schmerzen sowie anderen Problemen körperlicher, psychosozialer und spiritueller Art.

(Quelle: WHO 2002)
 

Mobile Palliative Care Team (MPCT)

In Zusammenarbeit mit dem Palliativzentrum Hildegard betreibt SPITEX BASEL das Mobile Palliative Care Team (MPCT).

Palliativzentrum Hildegard
Palliativ-Info Basel

Logo Palliative Care Basel
Pflegefachperson der Palliativ- und Onko-Spitex berät eine Kundin.


Fachwissen

Die diplomierten Pflegefachpersonen von Palliativ- und Onko-Spitex haben langjährige Erfahrung in komplexen Pflegesituationen. Sie verfügen über fundierte, spezialisierte Aus- und Weiterbildungen in Palliative Care, Onkologie oder Psychoonkologischer Beratung. Als Teil des Mobilen Palliative Care Teams (MPCT) arbeiten sie eng vernetzt mit verschiedenen Fachpersonen zusammen.